ZUR ANMELDUNG


„Rettet die Klassiker!“ - Ja. Aber richtig!

Um dieses „richtig“ ging es schon beim ersten und zweiten Classic Yacht Symposium, um ein intensives Auseinandersetzen mit Grundlagen, Erfahrungen und Meinungen beim Erhalt und Pflege klassischer Yachten. Begleitet wurde das 2. Symposium durch die Diskussion einer "Charta für klassische Yachten", in der es um Mindeststandards für erhaltende Maßnahmen an Schwertbooten, Kiel- und Motoryachten geht.

Restaurierung wird auch beim 3. Symposium wichtiges Thema sein. Aus der Restaurierungspraxis berichten u.a. Hauke Steckmest und Stefan Züst. Weiteres Thema ist die jahrzehntelange Entwicklung in der Yachtkonstruktion, die u.a. von Eike Lehmann und Juliane Hempel erläutert wird.
Ergänzend wird die Idee einer „Gläsernen Werft“ in einem Zentrum des klassischen Yachtsports/Yachtbaus vorgestellt.

PROGRAMM


3. Classic Yacht Symposium,
Freitag, 3. Februar ab 13:00 Uhr im Völkerkundemuseum, Hamburg.
Ab 19:00 Uhr gemeinsames Abendessen im Restaurant des Museums.
Kostenbeitrag inklusive Abendessen: 25,00 Euro, limitierte Teilnehmerzahl.
Die Veranstaltercrew bittet um Anmeldung bis spätestens 23. Januar 2017


ZUR ANMELDUNG


Fotobericht vom Symposium 2016 auf www.fky.org

Fotobericht vom Symposium 2015 auf www.fky.org


WIR DANKEN FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG:


.. ..

...... .


Faszination Holz
Teak + Mahagoni



Team Classic Yacht Symposium
im Freundeskreis Klassische Yachten
eMail: classic-yacht-symposium@t-online.de